Frühstück in Nerja – die besten Orte

Tipps für das perfekte Frühstück

1573

Top 3 in Nerja

Nerja ist ein beliebtes Touristenziel an der Costa del Sol in Spanien. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Restaurants und Cafés, die ein köstliches Frühstück anbieten. In diesem Artikel stellen wir die drei besten Frühstücksorte in Nerja vor.

Dulce Casa

Das Café Dulce Casa ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Das Café ist gemütlich eingerichtet und bietet eine entspannte Atmosphäre. Das Frühstücksmenü von Dulce Casa ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas.

Anahi Cafeteria Pasteleria

Anahi Cafeteria Pasteleria ist eine weitere beliebte Frühstücksoption in Nerja. Das Café liegt im Herzen der Altstadt und bietet eine entspannte Atmosphäre. Das Frühstücksmenü umfasst eine Auswahl an spanischen Frühstücksklassikern, darunter Tortilla Española, Croissants und Churros.

Bakers Restaurant & Bar

Bakers Restaurant & Bar ist ein beliebtes Frühstückslokal in Nerja. Das Restaurant liegt direkt am Strand von Burriana und bietet einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer. Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig und bietet eine große Auswahl an Speisen, darunter frisches Obst und Gemüse, Brot, Käse, Wurst, Eier, Pancakes und vieles mehr.

Weitere Frühstücksoptionen in Nerja

Neben den drei oben genannten Restaurants gibt es in Nerja noch viele weitere Frühstücksoptionen. Zu den beliebtesten gehören:

  • Ruskins
  • Goodstuff Cafe
  • Tito’s Cafe
  • Jamaica
  • Kronox Cafe
  • Avalon

Nerja bietet eine Vielzahl von Frühstücksmöglichkeiten, die für jeden Geschmack etwas bieten. Egal, ob Sie ein klassisches spanisches Frühstück oder ein gesundes Frühstück suchen, Sie werden in Nerja sicher fündig.

Tipp für das perfekte Frühstück in Nerja

Das spanische Frühstück ist im Vergleich zu anderen europäischen Ländern eher spartanisch. Es besteht in der Regel aus Kaffee, Tee oder Milch, Brot, Gebäck und/oder Obst.

Zu den beliebtesten spanischen Frühstücksgerichten gehören:

  • Pan con tomate: Geröstetes Brot mit Tomatenmark und Olivenöl
  • Tortilla española: Spanische Tortilla (Omelett mit Kartoffeln)
  • Croissants
  • Churros: Frittierte Teigröllchen mit Schokoladensauce oder Zucker
  • Jamón y queso: Schinken und Käse
  • Yogurt con miel: Joghurt mit Honig

In Spanien wird das Frühstück meist nicht vor 9 Uhr morgens eingenommen. Das Mittagessen findet in der Regel zwischen 14 und 16 Uhr statt, das Abendessen zwischen 20 und 22 Uhr.

Hier sind einige Tipps für ein authentisches spanisches Frühstück:

  • Gehen Sie in eine Bar oder ein Café und bestellen Sie einen Kaffee und ein Croissant oder ein Stück Gebäck.
  • Probieren Sie Pan con tomate, ein traditionelles spanisches Frühstücksgericht aus geröstetem Brot, Tomatenmark und Olivenöl.
  • Wenn Sie etwas Herzhafteres wünschen, bestellen Sie Tortilla española, eine spanische Tortilla (Omelett mit Kartoffeln).
  • Wenn Sie auf der Suche nach etwas Süßem sind, bestellen Sie Churros mit Schokoladensauce oder Zucker.