Die 11 schönsten Veranstaltungen in Nerja

0
844

Über das ganze Jahr verteilt nehmen tausende Menschen an den spannenden Veranstaltungen in Nerja teil. Die meisten Feierlichkeiten in Nerja haben einen religösen Hintergrund. Die katholischen Bräuche bringen an diesem Tag Religion, Tradition und Familie zusammen. Oft steht jedoch auch der Flamenco mit Musik und Tanz im Vordergrund. Für die Menschen in Nerja sind diese Tage ein wichtiger Bestandteil ihrer Tradition. In die Veranstaltungen wird jedes Jahr ein großer Aufwand gesteckt. Die Einwohner zeigen an diesen Tagen eine große Bereitschaft beim organisieren und umsetzen ihrer Bräuche. Das tolle Ergebnis sieht man dann auch auf den Veranstaltungen. Das gibt auch Touristen die Möglichkeit der andalusischen Tradition etwas näher zu kommen. An diesen Tagen kannst du Nerja von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Vielleicht ist ja ein interessanter Termin für dich dabei? Das sind die elf schönsten Veranstaltungen in Nerja.

Karneval in Nerja – Februar/März

Termine für 2019 und 2020
28.02. – 03.03.2019
20.02. – 23.02.2020

An vier Tagen wird Nerja zu einem kunterbunten Fest. Der Karneval in Nerja ist ein lebhaftes Event mit einem tollen Programm für Erwachsene und Kinder. Die letzte Gelegenheit um noch zu feiern und zu tanzen, denn laut dem Brauch soll dann bis Ostern gefastet werden. Das bringt die Menschen in Nerja dazu, sich in die verrücktesten Gestalten zu verwandeln. Auf den Straßen von Nerja wirst du wohl die einfallsreichsten und verrücktesten Verkleidungen finden. Der Start des Karnevals in Nerja beginnt mit einer Eröffnungsrede und einer anschließenden Komödien-Veranstaltung im Kulturzentrum von Nerja. Anschließend geht es in die Stadt zum feiern.

Am zweiten Tag geht es weiter mit einem Wettbewerb auf dem Plaza de España. Gesucht wird das beste Karneval-Kostüm in Nerja. Erwachsene als auch Kinder treten in verschiedenen Kategorien gegeneinander an. Die Motivation zum gewinnen ist groß, denn dem Gewinner des Wettbewerbs winkt ein Preisgeld. Mit einem aufwendigen und individuellen Kostüm aufzutreten ist für viele Einwohner sehr wichtig. Das Schneidern und Gestalten des Köstums für den großen Auftritt am Karneval wird bereits Wochen davor vorbereitet und geplant.

Am dritten Tag findet der große Umzug statt. Dort nehmen nicht nur die Gewinner des Wettbewerbs teil, sondern jeder, der sein Kostüm zu Schau stellen möchte. Sogar Freundeskreise und Familien nehmen als Gruppe teil und begleiten den Umzug mit Gesang und abgestimmten Kostümen. Der große Umzug durch die Straßen von Nerja ist eines der größten Events und wird von hunderten Zuschauern verfolgt. Der Umzug endet am Plaza de España. In der Regel führt der Umzug durch folgende Straßen:

Calle Jaen, Diputación, Plaza Cavana, Granada, Plaza de la Ermita, Calle San Miguel, Plaza de Cantarero, Calle Pintada, Puerta del Mar und dann zurück zum Plaza de España.

Der Karneval in Nerja endet am letzten Tag mit der Beerdigung des Chanquets. Bei dieser Trauerfeier kleiden sich die Teilnehmer in schwarz und trauern um den alten Fischer aus der spanischen Fernsehserie „Verano Azul“ aus den 80er Jahren. Zu ehren des Fischers wird bei diesem Trauerzug eine große Attrappe eines Fisches an den Strand Calahonda getragen. Eine etwas bizzare Tradition, aber umso interessanter für diejenigen, die dieses Event zum ersten Mal mitverfolgen. Ist der Fisch am Strand angekommen, startet am Balcon de Europa ein großes Feuerwerk zum Abschluss des Karnevals in Nerja.

Semana Santa in Nerja – März/April

Termine für 2019 und 2020
14.04. – 21.04.2019
05.04. – 11.04.2020

Die Semana Santa findet in Spanien in der Karwoche statt. Das ist die Woche vor Ostern. Sie beginnt am deutschen Palmsonntag und endet an Ostersonntag. An diesen Tagen versammeln sich die Menschen auf den Straßen von Nerja für die wichtigste religiöse Veranstaltung in Spanien. Obwohl die Anzahl der Gläubiger auch in Spanien sinkt, ist die Semana Santa noch immer ein sehr wichtiges Event für viele Spanier. Auch in Nerja werden mehrere katholische Prozessionen von den Einheimischen ausgeübt und gelten zu den größten öffentlichen Veranstaltungen der Stadt. Die Prozessionen werden von den Bruderschaften in Nerja organisiert und ausgeführt. Dabei werden religiöse Götzen auf einem großen Podest durch die Straßen von Nerja getragen. Dieses jahrhundertalte Ritual wird mit einem roten Teppich, Weihrauch und Musik begleitet. Jede Prozession hat ihre eigene Bedeutung und spielt eine sehr wichtige Rolle im Rahmen dieser Feierlichkeiten. Der Höhepunkt der Veranstaltung wird an Karfreitag oder Ostersonntag erreicht. An diesem Tagen kannst du die meisten Prozessionen auf den Straßen von Nerja nachverfolgen.

Cruces de Mayo in Nerja – 03. Mai

Am 03. Mai findet in Spanien das Fest Cruces de Mayo (Maikreuz) statt. Neben Cruces de Mayo sind auch die Bezeichnungen Dia de la Cruz (Tag des Kreuzes) and Fiesta de las Cruces (Fest der Kreuze) geläufig. Laut dem römischen Ritus der katholischen Kirche wurde an diesem Tag das Heilige Kreuz entdeckt. Ein wichtiger Tag in Teilen von Spanien und im spanischen Südamerika. Die größten und bekanntesten Feste in Spanien finden in den andalusischen Großstädten Cordoba und Granada statt. Hier gibt es große Wettbewerbe für die schönsten Kreuze, die traditionell mit roten und weißen Nelken geschmückt werden. Diese kannst du während diesen Feierlichkeiten in der ganzen Stadt finden.

Wie auch in vielen anderen Städten in Andalusien, nimmt auch Nerja an dieser Tradition teil. Neben dem religiösen Teil spielen auch Geschichte, Tradition und der Flamenco eine wichtige Rolle. Die Prozessionen und der Bau der meterhohen Kreuze werden von religiösen Gruppen in Nerja durchgeführt. Neben den bunten Blumen kommen auch Gegenstände, die mit dem Meer in Verbindung gebracht werden als Dekoration zum Einsatz. Diese Dinge sollen die Geschichte und Traditionen von Nerja repräsentieren. Ein wichtiger Aspekt für die Menschen in Nerja, die auch der Königin des Meeres „Virgen del Carmen“ gewidmet werden. Im Laufe des Tages versammeln sich immer mehr Leute an den Kreuzen und die Atmospähre beginnt zu später Stunde immer lebendiger zu werden. An den Versammlungen am Kreuz werden auch Getränke und Essen ausgeschenkt.

Falls du Teil dieser Zeremonie werden möchtest, dann solltest du an diesem Tag entweder an den Balcon de Europa oder in die Straße „Calle Pintada“ schauen. Dort werden in der Regel die schönsten Kreuze ausgestellt. Da die Kreuze bei der Stadt angemeldet werden müssen, kannst du dich vorher auch bei der Touristeninformation in Nerja erkundigen. Dadurch erhälst du alle wichtigen Austellungsorte und verpasst kein Kreuz.

Romería de San Isidro in Nerja – 15. Mai

Die Wallfahrt des San Isidro ist eines der spektakulärsten Veranstaltungen in Nerja. An diesem Tag gibt es die schönsten Bräuche der andalusischen Tradition zu sehen, wie man es aus dem Bilderbuch kennt. Frauen und Männer kleiden sich für die Wallfahrt in spanischer Tracht und begleiten die Bauern mit ihrem Vieh auf dem Weg zu den Höhlen von Nerja. Dazu wird mit Flamenco getanzt und gesungen. Das alles findet zu ehren des heiligen Isidor statt. Mit diesem Ereignis bedanken sich die Bauern bei ihm. Das soll viel Glück und eine gute Ernte für das kommende Jahr bringen.

Wer war San Isidro? Isidor der Bauer wurde 1070 in Madrid geboren. Der fleißige Landarbeiter war für seine Nächstenliebe zu Tieren und Menschen bekannt. Im Jahre 1622 wurde er vom Papst Gregor XV. heiliggesprochen. Die Geschichten berichten von mehreren Wundertaten, die San Isidro erlebt hat. Die Figur San Isidro wird in ganz Spanien und auf vielen Teilen der Welt gefeiert. Die Hauptstadt Madrid, sowie viele andere spanische Städte, Dörfer und Inseln, machten ihn zu ihrem Schutzpatron der Stadt und ehren ihn nun jedes Jahr am 15. Mai mit einer Wallfahrt.

In Nerja beginnen die Feierlichkeiten bereits am Abend des 14. Mai mit einer Party an den Höhlen von Nerja. Das hat jedoch nichts mit der eigentlichen Tradition zu tun und dient nur als Vorfreude. Die eigentliche Veranstaltung mit allen religösen Aspekten beginnt jedes Jahr am 15. Mai an der Kirche El Salvador am Balcon de Europa. Sie startet mit einem Gottesdienst, einem Auftritt des Chores Peña Nerjeña und die Darbringung des Heiligen. Bevor die Prozession oder Wallfahrt des San Isidro startet wird die Statue des Heiligen auf einen mit Blumen geschmückten Wagen gestellt, der von Ochsen zu den Höhlen von Nerja gezogen wird. Hunderte Menschen und Bauern aus der Umgebung begleiten dieses Ereignis mit Kutschen, Karren, Pferden, Ochsen und Traktoren. Für diese Veranstaltung legen sich die Einwohner richtig in Schale und tragen an diesem Tag ihre schönste andalusische Tracht zu ehren San Isidro.

Der Weg von der Kirche El Salvador bis zu den Höhlen von Nerja ist ca. 3 km lang und kann bis zu vier Stunden dauern. Auf dem Weg zu den Höhlen von Nerja wird gesungen, getanzt und getrunken. Die Wallfahrt kann von jedem begleitet werden und ist ein toller Einblick in die spanischen Traditionen und Bräuche. An den Höhlen von Nerja angekommen beginnen die ersten Wettbewerbe. Den eindrucksvollsten Reitern, Kutschen und Wägen werden Auszeichnungen verliehen. Zu später Stunde geht die Veranstaltung über zu moderner Musik, einer offenen Tanzfläche und Partystimmung bis in die Nacht. An den beiden Abenden des 14. und 15. Mai pendeln Busse von und zu den Höhlen von Nerja. Diese verkehren in der Regel am 14. Mai zwischen 22:00 und 07:00 Uhr und am 15. Mai von 10:00 bis 01:30 Uhr. Somit muss sich niemand Gedanken machen, wie man wieder nach Hause kommt.

Noche de San Juan in Nerja – 23./24. Juni

Die Johannisnacht ist die Nacht auf den Johannistag, vom 23. auf den 24. Juni. In dieser Nacht feiern die Spanier an den Stränden von Spanien die Sommersonnenwende. Eine sehr beliebte Veranstaltung in den Küstenstädten von Spanien. Der Ablauf ist relativ einfach. Familie und Freunde treffen sich bereits zur Mittagszeit des 23. Juni am Strand oder an einer Strandpromenade. Mit Zelt oder Campingaustattung wird bei Wein, gutem Essen, Tanz und Gesang in die frühen Morgenstunden gefeiert. In dieser Nacht wird in der Regel auch ein Freudenfeuer entfacht. Dieses Feuer hat zwei Bedeutungen. Zum einen soll es die Sonne mehr Kraft zum scheinen geben, denn von diesem Tag an wird sie schwächer und die Tage kürzer. Zum anderen soll es dich von deinen Sünden befreien. Es heißt, dass jeder, der dreimal über eines dieser Freudenfeuer springt, von seinen Sünden gereinigt und seine Probleme verbrannt werden. Da dieser Brauch gefährlich und in vielen Städten nun auch verboten ist, empfehle ich dir beim unten stehenden Brauch zu bleiben.

Das Highlight in der San Juan Nacht ist das gemeinsame springen in das Meer um Punkt Mitternacht. Sobald die Uhr auf 00:00 Uhr springt, rennen alle Menschen in das Meer. Durch dieses Ritual wäscht du dir die Sünden vom Leib. Sobald du dir im Wasser dreimal dein Gesicht und deine Füße gewaschen hast, gewährt dir der Brauch auch drei Wünsche und glückliche zwölf Monate. Falls du in dieser Nacht auch deine Sünden reinigen möchtest, ist das auf jeden Fall die sichere Variante. Die beliebtesten Strände in Nerja zum feiern sind der Strand Playazo und der Strand Burriana. Der Strand Playazo bietet viel Platz. Ein geeigneter Ort für große Gruppen und Selbstversorger. Die offizielle Veranstaltung beginnt ab 22:00 Uhr in Burriana. Hier findest du viele Verpflegungsmöglichkeiten, ein großes Lagerfeuer und Live-Musik mit Feuerwerk.

Das Musik Festival in den Höhlen von Nerja – Juli

Termine für 2019
29.06. – 03.08.2019

Seit 1959 findet das Musik Festival in den Höhlen von Nerja statt. Im Sommer öffnen die Höhlen für das internationale Musik- und Tanzfestival und bieten eine Bühne für renommierte Künstler. Die unterirdischen Säle geben den Klängen der Musik eine einzigarte Akkustik und machen die Aufführung zu einem Erlebnis. Auf einer Fläche von 140.000 Quadratmetern und einer Länge von 700 Metern bieten die Höhlen von Nerja reichlich Platz für Künstler und Besucher. Im Programm lassen sich berühmte spanische Sänger, Balletgruppen, als auch Flamenco-Tänzer finden. Das Festival zieht jedes Jahr zalhreiche Besucher in die Höhlen. Das aktuelle Programm findest du unter der offiziellen Website.

Día de la Virgen del Carmen in Nerja – 16. Juli

Der 16. Juli wird der Jungfrau Carmen gewidmet und ist ein wichtiges Fest für viele Küstenstädte in Spanien. Die Jungfrau Carmen, auch bekannt als „La Reina de los Mares“ (Königin der Meere), ist die Schutzpatronin der Seeleute und der Fischer und hat einen ganz besonderen Platz in den Herzen der Küstengemeinden in Spanien. Auch in Nerja ist die „Virgen del Carmen“ die Schutzpatronin der Stadt und steht bei vielen Veranstaltungen im Mittelpunkt. Die Feierlichkeiten beginnen bereits am Abend des 15. Juli mit Gebeten und Blumen für die Jungfrau in der Kirche El Salvador.

Am 16. Juli beginnt die Veranstaltung mit einem Gottesdienst in der Kirche El Salvador mit anschließender Prozession. Die mit Blumen geschmückte Statue der „Virgen del Carmen“ wird an den Strand Torrecilla getragen. Dort wird die Jungfrau in ein prächtig dekoriertes Boot geladen. Dieses Boot fährt die Statue entlang der Küste von Nerja, dass von vielen anderen Fischerbooten begleitet wird. Vom Strand aus können die Zuschauer, die Flotte beobachten und rufen und applaudieren der Jungfrau zu. Endstation ist der Strand Calahonda, an dem die Jungfrau an Land gebracht und zur Kirche El Salvador zurückgebracht wird. Das Ende der Prozession schließt mit einem leuchtenden Feuerwerk am Balcon de Europa ab.

Fiesta Blanca in Nerja – 14. August

Jedes Jahr am 14. August findet in Nerja am Strand El Salón eine große Strandparty statt. Das besondere an dieser Veranstaltung ist der Dresscode. Alle Personen auf dieser Party tragen weiß. Der komplette Strand strahlt in einem hellen Ton. An diesem Abend werden den Besuchern verschiedene Aufführungen und Live-Musik auf einer großen Bühne angeboten. Zu moderner Musik und kühlen Getränken wird bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Ein tolles Sommerevent für Einheimische und Touristen.

Feria in Nerja – zweite Oktoberwoche

Die Feria in Nerja ist das Volksfest in Nerja und findet jedes Jahr in der zweiten Oktoberwoche statt. Teil des Programms sind die Wahl der Königin und Gentlemen von Nerja, sowie traditionelle Flamenco Aufführungen. Auch Kinder finden Ihren Spaß auf dem Kirmes. An fünf Tagen bietet die Feria in Nerja ein großes Angebot an Tradition und Feierlichkeiten. Die Einwohner in Nerja tragen an diesen Tagen die spanische Tracht und feiern und tanzen zur Musik. Mit spannenden Events und andalusischen Bräuchen ist die Feria das Highlight des Jahres in Nerja. Weitere Infos findest du in meinem Beitrag Feria in Nerja.

Weihnachten in Nerja

Wer sich entscheidet Nerja zur Weihnachtszeit zu besuchen, kann sich auf eine entspannende Atmosphäre, schöne Weihnachtsveranstaltungen und eine lichterfrohe Weihnachtsdekoration in der Altstadt freuen.

Heiligabend in Nerja – 24. – 25. Dezember

Die Heilige Nacht oder auf spanisch „La Nochebuena“ ist nicht das traditionelle Weihnachtsfest, das man vielleicht kennt. Die Heilige Nacht ist zwar auch ein großes Familenfest in Spanien, doch die große Bescherung mit Geschenken bleibt aus. Das verteilen der Geschenke beginnt erst am 06. Januar am Tag der Heiligen drei Könige. Am Heiligabend bleibt es bei einem großen Abendessen mit der Familie. Die Restaurants sind an diesem Abend gefüllt und zu später Stunde treffen sich viele noch am Plaza Tutti Frutti zum feiern mit Freunden.

Weihnachtsessen und Menüs in den Restaurants von Nerja

In dieser Zeit bieten viele Restaurants in Nerja ein Weihnachtsmenü an. Die Angebote sind sehr gut und du erhälst in der Regel ein großes Menü mit Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise. Teilweise sind auch Getränke inklusive. Jedes Jahr treffe ich mich mit meinen Freunden aus Nerja für ein Weihnachtsessen im Restaurant Puerta del Mar. Hier bekommst du ein sehr gutes Menü mit Fisch, Meeresfrüchten und Getränken für einen unschlagbaren Preis. Meine Empfehlung an dich!

Die heiligen drei Könige (Los Reyes Magos) in Nerja – 06. Januar

Der 06. Januar, der Tag an dem der Stern von Betlehem die drei heiligen Könige zu Jesus führte. Der wichtigste Weihnachtstag der Spanier und der wohl beliebteste für die Kinder, denn hier werden die Geschenke an Freunde und Familie verteilt.

Bei den Kindern sind die heiligen drei Könige Balthasar, Caspar und Melchior bekannter als der Weihnachtsmann. Jedes Jahr am 05. Januar zum Cabalgata de Reyes in Nerja kannst du die heiligen drei Königen auf einem Weinachtsumzug treffen. Ein großes Event für Kinder. Der Umzug wird auch von vielen anderen Teilnehmern in Weinachtskostümen begleitet, die große Mengen an Süßigkeiten für die Kinder in das Publikum werfen. In der Regel folgt der Umzug diese Route:

Parque Verano Azul, Calle Jaén, Calle Diputación, Calle Granada, Calle San Miguel, Plaza Cantarero, Calle Pintada and finally the Balcón de Europa

Das Roscón de Reyes ist eine weitere Tradition, die du am 06. Januar bei vielen spanischen Familien sehen kannst. Das ist ein großer, runder Kuchen mit einem Loch in der Mitte. Darin wird dann ein Spielzeug oder eine Weihnachtsfigur dazugelegt. Der Brauch soll Glück für das kommende Jahr bringen.

Die spanische Weihnachtspezialität Turron

In dieser Zeit kannst du auch die spanische Weihnachtsspezialität Turron in jedem Geschäft kaufen. Das ist eine sehr beliebte Süßigkeit an Weihnachten. Turron ist eine Variante des Weißen Nougats, die aus Mandeln, Honig, Zucker und Eiklar hergestellt wird. Turron gibt es in vielen verschieden Sorten und Geschmacksrichtungen. Die Verpackungen sehen aus, wie eine Tafel Schokolade.

Silvester (Nochevieja) in Nerja – 31. Dezember

Der Ort an dem du an Silvester sein solltest ist der Balcón de Europa. In dieser Nacht ist das der Treffpunkt, um in das neue Jahr anzustoßen. Ab 23:00 Uhr beginnt die Live-Musik auf der Bühne und ausreichend Bars sorgen für Getränke.

Kurz vor Mitternacht ist es dann soweit. Du solltest für dieses Ereignis genau zwölf Trauben vorbereiten und zur Silvesternacht mitbringen. Bei jedem Schlag der Uhr kurz vor Mitternacht wird eine Traube in den Mund gesteckt und gegessen. Dieser Brauch bringt Glück für das neue Jahr, falls du es schaffst alle Trauben rechtzeitig zu essen. Eine weitere Tradition in Spanien, als auch in Italien ist es zur Silvesternacht rote Unterwäsche zu tragen. Das soll ebenfalls Glück bringen. Der krönende Abschluss nach dem Traubenessen ist das gewaltige Feuerwerk am Balcon de Europa.

Sichere dir deine Unterkunft an deinem Wunschtermin

Je nach Jahreszeit, Ferienzeit oder Veranstaltungen vor Ort, varriert auch die Verfügbarkeit der Hotels oder Ferienwohnungen in Nerja. Deshalb solltest du dir schnellstmöglich einen Überblick schaffen über das Angebot, dass zur Verfügung steht für deinen Wunschtermin und Preisrahmen.

Booking.com

Noch keine Unterkunft für Nerja gefunden? Dann schau doch mal bei Airbnb vorbei, der größten Online-Plattform für private Unterkünfte. Registriere dich hier und erhalte über meinen Link 25 € für deine erste Buchung!

Hast du noch weitere Tipps zu den Veranstaltungen in Nerja?

Konntest du bereits Erfahrungen auf eines dieser Veranstaltungen sammeln? Gibt es noch weitere Veranstaltungen, die dir in Nerja gefallen haben? Ich würde mich auf eine Antwort von dir in den Kommentaren freuen.

Hast du noch offene Fragen zu diesem Thema? Dann schreibe mir einfach in die Kommentare und ich werde diese bestmöglich für dich beantworten.

Newsletter & Social Media

Du möchtest über neue Blogbeiträge informiert werden? Dann abonniere jetzt meinen Newsletter. Du erhältst einmal im Monat Aktuelles vom Nerja Blog und bleibst somit auf den aktuellsten Stand. Du kannst mir auch gerne auf Instagram, Pinterest oder Facebook folgen.

Weiterlesen

Feria in Nerja – Das Event des Jahres

Feiertage und Veranstaltungen in Nerja 2019/2020

55 Dinge, die du in Nerja machen kannst

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei